Startseite

Aktuelles:

16.12.2017 & 22.12.2017

Gemeinsames Blasen auf der Weihnachtsmarkt in Detmold am Samstag, den 16.12.2017 um 15 Uhr und am Freitag, den 2.12.2017 um 19:30 Uhr – Treff ist jeweils 15 Minuten eher. Bitte bringt Notenständer & das blaue Weihnachtsheft mit!

Im Anschluss gibt es beim Glühwein Zeit für Gespräche!

proPOS „Shop“

Wir erweitern unsere Geschenkideen – natürlich auch für den eigenen Gebrauch: Jetzt gibt es neben den beliebten „propoWischtücher“ pünktlich zu Weihnachten unsere Umhängetasche / Notentasche sowie den proPOS-Bleistift mit Radiergummi und Magnet. Gibt’s beim Treffen auf dem Detmolder Advent oder bei Eurem Vorstand!

propoWisch – der Klassiker €  4,00

proPOS Tasche -endlich Platz für die Noten € 13,50

proPOS Blistift mit Radiergummi und separatem Magnet – ein Muss an jedem Notenständer € 4,00

Stift 2 Tasche 1

11.11.2017 Lippischer Bläsertag mit Prof. Christian Sprenger in ev. ref. Hiddesen

»Der Moment, in dem Musik entsteht, ist einzigartig und unwiederbringlich…«

Dieses Zitat des Posaunisten und Komponisten Prof. Christian Sprenger beschreibt hervorragend das, worum es in diesem zweiten Tagesseminar ging.

Welche Voraussetzungen benötigen wir, um auf unseren Instrumenten Musik entstehen zu lassen? Was hat sich der Komponist bei seiner Komposition gedacht und wie können wir diese Gedanken zum Klingen bringen?

Diese und weitere Fragen wurden bei dem Workshop mit Prof. Christian Sprenger beantwortet. Dabei wurden Stücke aus seiner neuesten Ausgabe »Choralfantasien II – Ein feste Burg ist unser Gott« vorgestellt und geübt.

Ein wunderschöner Tag!

 

Termine:

03.01. – 07.01.2018 Seminar für Posaunenchorleitung

Das Posaunenwerk der Lippischen Landeskirche veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Posaunenwerk Bremen und dem Posaunenwerk Westfalen ein Seminar für Chorleitung, das vom 03.01.-07.01.2018 in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde, www.jubi-nordwalde.de , stattfindet.

Die Seminararbeit geschieht im Kurssystem mit vier aufeinander aufbauenden Modulen und wendet sich an interessierte Bläserinnen und Bläser. Insbesondere sind aber auch amtierende Chorleiter zur Teilnahme an einem eigenen Kurs herzlich eingeladen. Nach erfolgreichem Besuch der Kurse kann durch eine Prüfung der „Befähigungsnachweis zur Leitung eines Posaunenchores (D-Prüfung)“ absolviert werden. Interessenten, die bereits andere Chorleitungskurse besucht haben, können auch in das laufende Kurssystem „quereinsteigen“.

Neben dem Chorleitungs- und Dirigierunterricht werden folgende weitere Fächer unterrichtet:

Gottesdienst- und Gesangbuchkunde, Blastechnik, Allgemeine Musiktheorie. Im Rahmen des Literaturblasens wird interessante (neue) Bläserliteratur vorgestellt.

Näheres finden Sie hier.

 

Vorschau 2018

26.04. – 03.05.2018 Bläserreise nach Israel und Palästina

Wir möchten in Israel und Palästina auf die Suche nach den biblischen Orten gehen und dabei das Land entdecken und mit den Menschen in Kontakt kommen.

Wir starten unsere Reise ganz im Norden von Israel, wo wir die Städte Tiberias und den See Genezareth erleben können. Dann setzen wir unsere Reise fort und werden die Stadt Jerusalem erleben und in der Erlöserkirche in der Altstadt einen Gottesdienst musikalisch gestalten. Die letzte Station unserer Reise wird uns zu der evangelischen Schule Talitha Kumi nach Beit Jala nahe Bethlehem führen, wo wir mit den dortigen Schülerinnen und Schülern gemeinsam musizieren und ins Gespräch kommen werden. Dort wird uns auch die lippische Bläserin Melanie Warschun begrüßen, die dort für ein Jahr als Volontärin des Vereins Brass for Peace tätig ist und dort Instrumentalunterricht gibt.

Die Ausschreibung mit allen wichtigen Informationen finde Sie hier.

 

1. Juli 2018

Landesjungbläsertag Westfalen – Lippe

Der zweite Landesjungbläsertag Westfalen – Lippe in Kooperation mit dem Posaunenwerk in der EKvW ist für das Jahr 2018 geplant. Voraussichtlich findet diese Veranstaltung in Lippe statt.

 Like-us-on